eatREADsleep in Mannheim

Am 02.02.2024 waren wir beim Podcast Festival in Mannheim, um eatREADsleep live zu erleben. Katharina Mahrenholtz und Daniel Kaiser waren zwei sehr souveräne Gastgeber. Mit Tobi Schlegl hatten sie einen interessanten Interviewpartner eingeladen und wie sie uns, das Publikum einbanden, war großartig. Zutreffend war einerseits ihre Kritik und andererseits auch ihre Würdigung von Erich Kästner. Die Eierschecke, die als literarische Vorspeise gereicht wurde, war wirklich sehr lecker. Und selbst nach der Podcastaufzeichnung standen sie für Fragen bereit, freuten sich über Lob und Anregungen. Es war ein sehr schöner Abend!

Lichtspiel

Am 16.02.2024 geht es um Daniel Kehlmanns Roman “Lichtspiel”. In der eRs Bestsellerchallenge kam er sehr gut weg. In unserer Runde werden wir dann unsere Eindrücke austauschen und -hoffentlich- anders als im Lesezirkel des Romans ohne bitteren Kaffee und Quittenkuchen (;-) unsere Meinung frei äußern.

Offen für Neues

Am Freitag, den 01. Dezember 2023, öffnet unser „Buchladen“. Ähnlich wie bei den eRs Sonderfolgen, bei dem Gesuche für Büchergeschenke eingehen und Büchertipps verteilt werden, wollen wir uns gegenseitig Tipps für den Gabentisch geben. Für uns selbst oder auch für unsere Lieben.

Wer also auf der Suche nach einem Buchtipp für z.B. einen 12-jährigen Neffen ist, der eigentlich nicht liest und ein sportbegeisteter Junge ist oder für den 82 Jahre alten Onkel, der sehr gerne Krimis liest, aber nur solche ohne Blutvergießen, der meldet sich bei uns.

Gerne können wir auch das Jahr 2023 Revue passieren lassen: was haben wir gelesen, was war beeindruckend oder was war ein Reinfall?
Als letztes Buch in 2023 wollen wir uns noch Benjamin Myers “Offene See” zur Besprechung vornehmen.

Noch nie bei und gewesen, aber interessiert? Dann melde dich bitte bei Verena über eMail oder Insta an.

Berührungspunkte und Problemzonen, eine Krimi-Lesung

Am 01.Oktober um 19:00 Uhr liest Wolfgang Bachmann, Architekt, Journalist und Kolumnist der SZ und Zeit, aus seinen Krimis “Berührungspunkte” und “Problemzonen”. Die Lesung wird für‘s Auge mit Zeichnungen und Fotos illustriert. Für den Gaumen reichen wir je ein Stück Zwiebelkuchen und ein Viertel Neuen Wein. Kosten: 15 €. Um Reservierung wird gebeten.

Berührungspunkte heißt ein kleiner Roman des Journalisten Wolfgang Bachmann. Er spielt zwischen Karlsruhe, Ludwigshafen und Neustadt an der Weinstraße. Für die notwendigen Recherchen hat sich der Autor zwischen Planungsbüros, Sparkassenfilialen und Salons für erotische Massagen herumgetrieben. Schwer zu sagen, wo er sich inzwischen besser auskennt. Das Ergebnis ist ein unterhaltsamer Architekturkrimi, der es offen lässt, was krimineller ist: Wenn ein umsatzorientierter Investor einem jungen Architekten den Auftrag entzieht oder den besagten Baulöwen im Puff zu fotografieren und mit den Bildern zu erpressen. Kein Wunder, dass ein richtiger Ganove die beiden Handlungsfäden zusammenführt.

Er spielt schließlich die Hauptrolle in der Fortsetzung Problemzonen. Nun werden Banken überfallen und Gewerbe-Grundstücke mit Mafiamethoden erschachert, um dort Toscana-Villen hinzustellen. Bei der Gelegenheit lassen sich auch alte Rechnungen begleichen. Aber auch die Guten strengen sich an: um die Bankräuber zu erwischen, die Pläne des Investors zu durchkreuzen, dem jungen Architekten zu einem neuen Auftrag zu verhelfen. Zwar endet die Geschichte mit einem hollywoodtauglichen Showdown – aber zwischen den Zeilen ließ sich der Autor ein Hintertürchen offen: Vielleicht werden die Bösen noch einmal in nächster Nachbarschaft aktiv.

New York, New York…

Am 22.09.2023, 19 Uhr, werden wir uns in unserem Lesekreis über das Buch “New York und der Rest der Welt” von Fran Lebowitz austauschen.

Wer mitlesen und mitreden mag, meldet sich bitte bei Verena an.

Mama mia…

Am 23. Juni 2023 kommt der eat.READ.sleep Lesekreis wieder zusammen. Wir werden “Lügen über meine Mutter”, das neue Buch von Daniela Dröscher, besprechen.

Interessiert mitzulesen und dabei zu sein? Dann bitte bei Verena per Email anmelden: literaturcafe.nw(ät)gmail.com

Ahoi!

Das nächste Treffen unseres eat.read.sleep Lesekreises findet am 05. Mai 2023 statt. Wir werden uns über das neue Buch von Dörte Hansen “Zur See” austauschen.

Wer kommen mag, meldet sich bitte unter folgender eMail-Adresse an: literaturcafe.nw(ät)gmail.com

Zwischen Kaffeesatz und Büchern

Literatur

Am 17. März 2023 wollen wir den Neustadter eat.read.sleep Lesekreis ins Leben rufen. Wir, das sind Verena und Anke aus Neustadt an der Weinstraße. Wir haben eine große Leidenschaft für Bücher, das Lesen, das Leben und gute Gespräche über Literatur. Wer schon seit langem auf Suche nach einem Austausch über Bücher ist und Lust hat, sich auf einen Lesekreis einzulassen, der ist herzlich willkommen.

Thema wird “My all time favorites” sein. Die Bücher, die wir immer wieder lesen, die uns berührt haben, die uns neue Seiten entdecken lassen und unseren Blick verändert haben.